Es gibt viele Erfolgsgeschichten, die ich in all den Jahren begleiten durfte. Aber eine der schönsten Geschichten und die wundervollste Rückmeldung, die ich diesbezüglich erhalten habe, war die Erfolgsgeschichte von Sandra. Denn sie hatte nicht nur eine Erfolgsgeschichte in Sachen Blasenentzündungen, sondern auch dank meiner Methode eine Möglichkeit gefunden, ohne Blasenentzündung schwanger werden zu können und sogar während der Geburtsphase. Hier erfährst Du die ganze Geschichte.

Kinderwunsch und Blasenentzündungen

Wichtig für Dich – dieser Beitrag beantwortet folgende Fragen:

  • Wie wiederkehrende Blasenentzündungen trotz Kinderwunsch zu vermeiden sind.
  • Wie meine Methode in der Zeit von Kinderwunsch über Schwangerschaft bis hin zur Geburt helfen kann.

Sandra hat eine ähnliche Vorgeschichte, wie es viele Frauen haben, die unter reibungsbedingten Blasenentzündungen leiden. Sie litt seit 10 Jahren an wiederkehrenden Blasenentzündungen nach dem Sex, allerdings auch wenn es zu Reibungen an der Harnröhre kam, also auch nach dem Frauenarztbesuch oder beim Einführen von Produkten für die Vaginalflora (Kapseln). Kalte Füße oder ein nasser Bikini waren für sie nie ein Problem, da blieb sie von Blasenentzündungen verschont.

Sie war verständlicherweise nach dieser langen Zeit sehr verzweifelt, trotz verschiedener pflanzlicher Mittel bekam sie jedes Mal wieder eine Blasenentzündung. Von Seiten der Ärzte bekam sie nur zu hören, das hätten viele Frauen, sie solle Antibiotika nehmen und gut ist es.

Sandra erzählte mir sogar, dass sie schon die Hoffnung auf eigene Kinder aufgegeben hätte, weil die ständigen Blasenentzündungen nach dem Sex zu schaffen machten.

Ich konnte es so gut nachvollziehen, denn meine Geschichte war fast identisch. Und das betraf nicht nur mich alleine, auch all den anderen Frauen, denen ich bisher geholfen hatte, ging es genauso.

Deshalb empfahl ich ihr mein Buch und meine Methode, die sie ausprobieren sollte, um die Blasenentzündungen endgültig los zu werden. Sie sollte sich ganz genau an meine Anleitung halten und sich wieder bei mir melden.

Meine Methode: blasenentzündungsfrei von Kinderwunsch bis nach der Geburt

Und siehe da, nach fast 3 Monaten meldete sie sich wieder bei mir, mit einer doppelten Erfolgsgeschichte: sie war nicht nur bereits mehrere Monate blasenentzündungsfrei, sondern auch schwanger! Ihre größte Befürchtung, dass sie durch die ständigen Blasenentzündungen und Antibiotika-Einnahmen nicht schwanger werden könnte, sollten sich nicht bewahrheiten.

Trotzdem sie sehr sensibel auf jegliche Reibung mit Blasenentzündungen reagierte, half ihr meine Methode nicht nur in der Phase des Kinderwunsches (und in der Zeit mit viel Sex), sondern sogar bis nach der Geburt (trotz Untersuchungen, einem veränderten Hormonhaushalt und dem Geburtsprozess selbst, der nicht nur durch die Reibung alleine eine Infektion nach sich ziehen kann).

Ich war aufgrund ihrer Nachricht wirklich den Tränen nahe vor Freude! Bis heute ist es eine der schönsten Erfolgsgeschichten, die ich begleiten durfte!


Eine herausfordernde Zeit, die Sandra zum Glück gut und ohne Infektionen überstanden hat. Ein schöneres Erlebnis kann ich mir gar nicht vorstellen.

Auf diesem Weg wünsche ich Dir alles Liebe und Gute weiterhin, liebe Sandra. Bleib gesund und viel Glück und Freude mit deiner Tochter und deiner Familie!