Blasenentzündungen – 10 Millionen Frauen leiden alleine in Deutschland! Ja, Du hast richtig gelesen: Es ist eigentlich unglaublich wie viele Frauen alleine in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Blasenentzündungen leiden. Ich weiß, was Du durchmachst, daher will ich möglichst vielen Frauen helfen. Und heute ist DEIN Tag!

Warum ist mir das Thema Blasenentzündung eigentlich so wichtig?

Wichtig für Dich – dieser Beitrag beantwortet folgende Fragen:

  • Warum betreibe ich diesen Blog?
  • Und habe mir gerade dieses Hobby ausgesucht?
  • Was hast DU davon? (Denn darum geht’s doch!)

Manche Frauen erkranken 2 bis 3 mal im Leben, andere erkranken jedes Mal, nachdem sie Geschlechtsverkehr hatten. Ich selbst habe über 10 Jahre lang an sexuell verursachten Blasenentzündungen („Honeymoon-Zystitis) gelitten.

Während all dieser Jahre habe ich vieles erlebt – mit ÄrztInnen, in Spitälern bis hin zur Notaufnahme, in Apotheken und vor Nachtapotheken.

Vieles davon war unendlich enttäuschend, zutiefst deprimierend. Viele Therapien waren komplett unsinnig, unwirksam und teilweise sogar haarsträubend und gefährlich. Ich habe Ärzte erlebt, die mich in wenigen Minuten abgefertigt haben. Bin sehr häufig auf völliges Desinteresse gestoßen.

Ich bin durch​ Wut, Verzweiflung und Angst gegangen – Blasenentzündungen hatten einen sehr schädlichen Einfluss auf meine Partnerschaft und auch auf mein berufliches Fortkommen. Daher ist es nun mein größtes Anliegen, anderen Frauen all diese negativen Gefühle zu ersparen. Du sollst Dein (Liebes)-Leben frei von Furcht genießen können!

Online-Foren – meine ersten Schritte zur Aufklärung betroffener Frauen über Blasenentzündungen

Jahrelang habe ich unzähligen Frauen in Online-Foren geholfen, einen Ausweg aus dem gefährlichen Teufelskreis Blasenentzündung > Antibiotika-Einnahme > Scheidenpilz zu finden.

In Summe waren es ca. 10.000 verfasste Beiträge, in all den Jahren in Sachen Frauenhilfe!

Meine Methode – der gemeinsame Erfolg vieler Frauen

Schließlich hatte ich eine Methode entwickelt, die mir selbst und bereits tausenden Frauen geholfen hat.

Diese Methode ist natürlich nicht ganz so einfach wie das „Schlucken“ von ein paar Antibiotika-Tabletten. Frau muss dazu schon etwas schlauer sein. Konsequenter und bewusster in dem, was sie tut. Dafür ist meine Methode allerdings 100% umweltfreundlich und ohne jegliche schädliche Nebenwirkungen.

Könnte Dir Dein Arzt diese Methode näherbringen?

Ich spreche immer wieder mit Fachärzten und ich kann Dir sagen: Klar, ÄrztInnen sind Gesundheitsprofis, die sich regelmäßig fortbilden (von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen …). Aber sie können es nicht in wenigen Minuten. Und nicht ohne sich gegen Lehrmeinungen zu stellen! Und das mögen ÄrztInnen überhaupt nicht.

Ärzte konzentrieren sich eher mehr auf akute Krankheiten als auf eine gezielte Vorbeugung

Du kennst das vielleicht von Deinem Zahnarzt: Wie viel Zeit verbringt er damit, Leuten eine entsprechende Mundhygiene näher zu bringen, und wie viel Zeit damit, akute Probleme zu lösen? Und wofür bezahlen die Krankenkassen? Genau, so ist das auch bei Blasenentzündungen.

Und mir können Lehrmeinungen völlig egal sein, denn ich bin keine Ärztin. Ich bin eine ehemals Leidtragende, die niemandem etwas schuldig ist.

Bitte vestehe mich nicht falsch, denn ich habe einen hohen Anspruch:

Ich lese jede Zeile zum Thema Blasenentzündung und die damit zusammen hängenden Themen zur Frauengesundheit.

Ich werde im Gegensatz zu manch anderen nicht von Pharmaunternehmen umworben, bekomme keine „Incentives“, keine „Fortbildungsreisen“, keine Events.

Ich muss nicht wie die Fachärztinnen und Ärzte hunderte Themen abdecken und bei all diesen Themen immer auf dem letzten Stand des Wissens sein, wie dies bei medizinischem Fachpersonal der Fall ist.

Ich habe „nur“ ein einziges Thema, und bei diesem Thema kann ich beliebig intensiv in die inhaltliche Tiefe gehen! Ich diene nur meiner Mission und daher Dir. Daher möchte ich heute mit DIR anfangen!

Mein Versprechen, unser Ziel:

„Gemeinsam werden wir es schaffen, dass Du gar keine Blasenentzündung mehr bekommst, keine Antibiotika mehr brauchst – so ersparst Du Dir dieses unangenehme, nervige „Theater“ und hast viel mehr Spaß am Sex ;-)“


Bestelle Dein E-Book "Nie wieder Blasenentzündung nach dem Sex"!

Wieder ein normales Liebesleben führen. Keine Antibiotika mehr.
In meinem E-Book findest Du eine genaue Anleitung, wie Du Blasenentzündungen nach dem Sex verhinderst – und wieder komplett blasenentzündungsfrei leben kannst.