Mannose-Gel zum Auftragen? Ja, dieses Produkt ist kein normales Gel für die Scheidenflora und auch nicht für die innere Anwendung gedacht. Das “Mannose-Gel” von Gepan wird äußerlich aufgetragen und dient als Schutz gegen Keime. Wie das Präparat genau wirkt und welche Inhaltsstoffe es enthält, erfährst Du hier.

Ist Mannose-Gel empfehlenswert?*

Wichtig für Dich – dieser Beitrag beantwortet folgende Fragen:

  • Wofür das Präparat geeignet ist und in welcher Situation Du es anwendest.
  • Achte auf die Inhaltsstoffe und die Verpackungsgröße des Produkts im Vergleich zum Preis.

Ich analysiere das Mannose-Gel auf Wirkstoff, Inhalt und Menge im Vergleich zum Preis und natürlich die Inhaltsstoffe/Zusatzstoffe (sind bedenkliche Inhaltsstoffe vorhanden, gibt es Allergene oder sind gewisse Zusätze einfach unnötig).

Hersteller

Gepan Mannose-Gel wird vom Pharma-Unternehmen G. Pohl-Boskamp GmbH aus Deutschland hergestellt.

Amazon

Wirkstoff/Herstellungsweise

Das Mannose-Gel ist ein Gel für die äußere Intimpflege (nicht innerlich anzuwenden!) und dient in erster Linie als Schutz für die Hautbarriere gegen Keime.

Das Gel besteht aus den Wirkstoffen Mannose-Hydro-Komplex, Hyaluronsäure und Milchsäure.

Die enthaltene Mannose hindert die Keime am Anheften der Haut, die Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit und die Milchsäure stabilisiert den pH-Wert der Haut.

Das Gel wird auf die äußeren und inneren Schamlippen, auf Damm und im Analbereich aufgetragen. So soll verhindert werden, dass sich Keime auf der Haut anheften können und weiter in Scheide und Blase gelangen können.

Inhalt/Menge

Das Produkt wird in einer Verpackungsgröße von 30 ml verkauft.

Preis

Das Gel enthält 30 ml und kostet € 14,29 (unverbindlicher Preisangabe).

Inhaltsstoffe/Zusatzstoffe

Das Gel enthält folgende Inhaltsstoffe:

Wasser, Mannose, Pentylene Glycol, Hydroxyethylcellulose, Xylitol, Sodium Lactate, Sodium Hyaluronate, Caprylyl Glycol, Lactic Acid.

Positiv hervorzuheben ist, dass dieses Gel keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthält!

Mannose-Gel ist vegan und daher für Veganerinnen geeignet.
Das Gel beeinträchtigt nicht die Reißfestigkeit von Kondomen und kann daher vor dem Sex angwendet werden.

Wechselwirkung/Nebenwirkungen

Sind soweit keine bekannt. Es kann eventuell beim Auftragen – je nach Empfindlichkeit und Verträglichkeit – ein leichtes Brennen vorhanden sein.

Kann ich Mannose-Gel empfehlen?

Das Gel ist zwar “nur” als Intimpflege für die äußere Hautregion gedacht. Aber dieser zusätzliche Schutz vor Keimen kann Dir einen entscheidenen Vorteil bringen, um Infektionen vorzubeugen. Besonders vor dem Sex aufgetragen.

Hier sei allerdings gesagt, dass es Dich nicht vor einer Blasenentzündung schützen muss. Denn Bakterien und Keime sind generell immer auch zu einem großen Teil in der Scheide vorhanden und können so eine Infektion auslösen. Selbst wenn Keime im äußeren Bereich (Schamlippen, Damm, After) abgehalten werden können.

So heißt es einfach: Teste selbst, ob Dir das Gel eine Unterstützung sein kann!

Oder ob Du vielleicht stattdessen Unterstützung für deine Vaginalflora (Milchsäure/Milchsäurebakterien) benötigst.

* Für alle Inhalte von blasenentzuendung.HELP – und insbesondere jede auch nur in Teilen medizinische Aussage – gilt dieser Disclaimer.


Bestelle Dein E-Book "Nie wieder Blasenentzündung nach dem Sex"!

Wieder ein normales Liebesleben führen. Keine Antibiotika mehr.
In meinem E-Book findest Du eine genaue Anleitung, wie Du Blasenentzündungen nach dem Sex verhinderst – und wieder komplett blasenentzündungsfrei leben kannst.