Mit Spannung habe ich mir das neue Produkt von Multi-Gyn angesehen. Denn wer meinem Blog schon etwas länger folgt, der weiß, dass ich sehr viele Produkte von Multi-Gyn empfehle. So sehr hätte ich das neue Produkt zur Linderung der trockenen Haut im Intimbereich begrüßt, allerdings war mir sehr schnell klar, dass diese Feuchtcreme kein „Heiliger Gral“ werden würde. Mehr dazu im Beitrag.

Ist Multi-Gyn CalmingCream empfehlenswert?*

Wichtig für Dich – dieser Beitrag beantwortet folgende Fragen:

  • Wofür das Produkt verwendet wird und für wen es geeignet ist.
  • Wie gut die Inhaltsstoffe sind.

Ich bewerte das Produkt CalmingCream von Multi-Gyn in Bezug auf den Wirkstoff und Inhalt, die Verträglichkeit und die Inhaltsstoffe (sind bedenkliche Inhaltsstoffe vorhanden).

Hersteller

Multi-Gyn CalmingCream wird vom Unternehmen Karo Pharma aus Schweden hergestellt.

Wirkstoff/Herstellungsweise

Die Feuchtcreme enthält einen speziellen Wirkstoff des 2QR-Komplex und den Bestandteil des Blattextrakts Aloe barbadensis.

Die CalmingCream ist für den äußerlichen Intimbereich gedacht, vor allem dann, wenn es sich um trockene oder gereizte Haut handelt (nach der Intimrasur, durch Schweiß verursachte Reizung, Wundscheuern etc.).

Inhalt/Menge

Die Creme wird in einer Verpackung zu 50 g verkauft.

Preis

1 Tube kostet € 14,99 (unverbindliche Preisangabe).

Inhaltsstoffe/Zusatzstoffe

Das Produkt enthält folgende Inhaltsstoffe: Aloe Barbadensis Leaf Extract, Aqua, Ethylhexyl Stearate, Glycerin, Zinc Oxide, Caprylic/ Capric Triglyceride, Isopropyl Myristate, Cera Microcrystallina, Cetearyl Ethylhexanoate, PEG-30 Dipolyhydroxystearate, Magnesium Sulfate, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate, Ethylhexylglycerin, Citric acid, Sodium benzoate und Potassium sorbate.

Vor allem der Inhaltsstoff PEG Dipolyhydroxystearate gilt als bedenklich, weil dieser die Barrierefunktion der Haut schwächt. Auch die Stoffe Phenoxyethanol, Potassium Sorbate und Sodium Benzoate sind dafür bekannt, reizend und allergieauslösend zu sein.

Positiv zu erwähnen ist, dass diese Creme vegan ist.

Kann ich Multi-Gyn CalmingCream empfehlen?

Nein. Denn obwohl viele Produkte des Herstellers Multi-Gyn absolut zu empfehlen sind, so enthält diese Creme Inhaltsstoffe, die reizend sind und als potenzielle Allergie-Auslöser wirklich nicht zu empfehlen sind. Und schon gar nicht für den empfindlichen Intimbereich.

Leider ist der Markt an guten Produkten – vor allem bei Cremen – sehr überschaubar und wenig zufriedenstellend.

Als Alternative kommt hier leider nur wenig in Frage, etwa eine Waschlotion gezielt für die Intimrasur oder aber ein Gel zum Auftragen für den Intimbereich.

Empfehlenswerte Produkte für die Vaginalflora habe ich hier aufgelistet.

* Für alle Inhalte von blasenentzuendung.HELP – und insbesondere jede auch nur in Teilen medizinische Aussage – gilt dieser Disclaimer.


Über die Autorin

Hi, ich bin Marisa.
Ich beschäftige mich seit 2003 mit Frauengesundheit, Zyklen und Verhütung. Meine eigene Blasenentzündungsgeschichte, aber auch mein Interesse für eine natürliche und sichere Verhütung (hormonfrei) hat mich ausführlich zum Themengebiet weiblicher Körper und weibliche Gesundheit geführt (mit Anfang 20).

Für mich steht die absolute Beschwerdefreiheit und der Einklang mit dem Körper im Fokus, weshalb ich all mein Wissen weitergebe, um diesen Zustand bestmöglich für meine Userinnen zu erreichen.
Alles Liebe!

Marisa
Kommunikationswissenschaftlerin (Magistra) & Gründerin von blasenenetzuendung.HELP
NFP-Beraterin in Ausbildung (sensiplan®) & unfallfreie Anwenderin seit 2005