Heute hat mich die Anfrage eines Mannes erreicht. Eine typische Situation, die wohl jede Frau in einer Beziehung kennt: die wiederkehrenden Blasenentzündungen belasten die Partnerschaft und auch die Sexualität. Weshalb diese Frage so wichtig, aber zugleich auch so problematisch ist, erfährst Du hier.

Weiterlesen

Heute hat mich die Frage einer Userin erreicht, wie sich die Masturbation der Klitoris auf eine Blasenentzündung auswirkt. Das ist eine sehr gute und konkrete Frage, denn bei vielen Frauen ist natürlich die Selbstbefriedigung ein Auslöser für eine Blasenentzündung.

Weiterlesen

Du hast gerade eben eine Blasenentzündung, aber trotzdem Lust auf deinen Partner. Da kommt natürlich die Frage auf: darfst Du trotz einer bestehenden Blasenentzündung überhaupt Sex haben? Selbst wenn Du Antibiotika einnimmst? Diese Frage beantworte ich hier.

Weiterlesen

Eine Geschichte, wie sie viele Frauen in meinen Beratungen erleben ist jene von Tanja: sie hatte seit ihrer Jugend mit Blasenentzündungen nach dem Sex zu kämpfen. Sogar ihre Ehe litt so stark darunter, dass es unter anderem deshalb zur Scheidung kam. Als sie mich kontaktierte, war sie am Anfang einer neuen Beziehung und hatte gerade eine akute Blasenentzündung und fragte mich, ob ich ihr helfen könne. Ich konnte. Mehr dazu hier.

Weiterlesen

Sex kann ein Auslöser für Blasenentzündungen sein. Da liegt der Gedanke nahe, dass mehr Entspannung und langsamer und gefühlvollerer Sex der entscheidender Faktor gegen wiederkehrende Blasenentzündungen sein kann. Ob das tatsächlich der Fall ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Eine besondere Form der wiederkehrenden Blasenentzündung ist die Infektion, die durch Sex ausgelöst wird. Hierbei handelt es sich um eine bakterielle Blasenentzündung, die nicht durch die Bakterien des Partners ausgelöst wörden, sondern durch körpereigene Bakterien, die in die Harnröhre eingerieben werden. Warum dieser Zusammenhang oft übersehen wird, erfährst Du hier.

Weiterlesen